Die Vorfahren meiner Familie
ROLAND aus Marsberg und Umgebung


Bearbeitungsstand: 03.04.2021



Die Wurzeln meiner Familie ROLAND liegen im Sauerland im heutigen Marsberg. Obermarsberg geht bereits auf das frühe Mittelalter (sächsische Zeit) als Eresburg, später als Stadtberge zurück. Auf der Eresburg soll das wichtigste Heiligtum der Sachsen gestanden haben - die Irminsul. Deshalb war die Eresburg eines der ersten Ziele während der Sachsenkriege Karls des Großen. Nahe der Eresburg kreuzten sich die Fernhandelswege via Regia und Römerweg. An dieser Kreuzung entstand daher die Siedlung Horhusen, das heutige Marsberg.

Mit meinen Nachforschungen habe ich auch Verbindungen zu Kaiser Karl der Große verifizieren können. Besonders wertvoll waren dabei die Stammtafeln von Marsberg und Umgebung ab dem 17. Jahrhundert, die über die Druckerei Schulte in Marsberg bestellt werden können, sowie die Warburger Stammtafeln (Beiträge zur Westfälischen Familienforschung Band 43/44, ISBN 3-402-05057-9, Aschendorff, Münster 1985-1986. Teil 1: Text, Teil 2: Tafeln), in denen die Geschlechter der Stadt Warburg und ihrer Nachbarstädte vom 14. bis ins 18. Jahrhundert dokumentiert sind.

Einige Personen werden aus Gründen des Datenschutzes oder auf eigenen Wunsch nicht angezeigt. Sofern weitere Personen ausgeblendet werden sollen, bitte ich um Hinweis.

Zu allen Personen, bei denen keine dokumentierten Zeitangaben zur Geburt vorliegen, habe ich mögliche Geburtszeiträume ermittelt und jeweils als Schätzung mit Begründung hinterlegt. Fragezeichen im Namen habe ich verwendet, wenn mir der Vor- oder Nachname nicht bekannt ist.

Alle direkten Nachkommen Karls des Großen (und deren Ehegatten) werden fett hervorgehoben. Die Namen meiner direkten Vorfahren werden kursiv dargestellt.

Ich arbeite noch an Erweiterungen dieser Seiten und freue mich über Feedback und Anfragen ...